Workshop „Umgang mit rechts oder rassistisch eingestellten Eltern im pädagogischen Alltag“

Wenn Bildungseinrichtungen mit rassistischem und rechtsextremem Verhalten konfrontiert werden, entsteht häufig die Frage, an welchen Stellen Grenzen gesetzt werden sollen. Wie kann man Betroffene vor Diskriminierung und Rassismus schützen und in der Einrichtung eine Atmosphäre schaffen, in der sich alle wohlfühlen? Diese und weitere Fragen werden wir in unserem Workshop am 21. und 27. November in Halle und Magdeburg diskutieren und beantworten.
Weitere Informationen finden Sie in der Einladung oder unter Qualifizierungsangebote. Bei Interesse können Sie sich verbindlich per E-Mail (kita@lamsa.de) anmelden.

Einladung zur Schulung für Ehrenamtliche

Die “Servicestelle Interkulturelles Lernen in Schulen in Sachsen-Anhalt” möchte in einer Schulung Menschen mit Migrationshintergrund, die bereits ehrenamtlich in Bildungseinrichtungen zu diversen Themen arbeiten, unterstützen, ihre Angebote kreativer zu gestalten und neue Methoden kennenzulernen. Weitere Informationen zu dieser Schulung finden Sie in der Einladung.

Einladung zu den Interkulturellen Spaziergängen 2018

Die Servicestelle Interkulturelles Lernen in Schulen in Sachsen-Anhalt lädt auch in diesem Jahr zu den „Interkulturellen Spaziergängen“ ein. Bei dieser Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit, Migrant*innenorganisationen bzw. Vereine direkt vor Ort kennenzulernen und sich mit deren Vertretern sowie anderen Teilnehmer*Innen gezielt zur Thematik “Interkulturelles Lernen und Interkulturelle Öffnung“ auszutauschen.

Auf Nachfragen haben wir dieses Jahr die Veranstaltungen terminlich so organisiert, dass die Teilnahme auch an mehr als einem Standort möglich ist. Weitere Informationen zu den diesjährigen Stationen finden Sie in den Einladungen für Dessau-Roßlau, Halle und Magdeburg oder unter Qualifizierungsangebote. Bei Interesse können Sie sich verbindlich per E-Mail (schule@lamsa.de) anmelden.